EAC Zertifikat / Zertifizierung für Kasachstan

EAC Zertifikat / Zertifizierung für Kasachstan

Die Republik Kasachstan ist ein Mitgliedstaat und Gründerstaat der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU). Somit gehört Kasachstan zu der Zollunion der Mitgliedstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion. Dadurch müssen die Ware für den Export nach Kasachstan nur einmal zertifiziert bzw. deklariert werden und können auf dem gesamten Wirtschaftsgebiet der EAWU Staaten verkauft werden.

Für einen deutschen Exporteur bedeutet das, dass alle Normen und Standards der TR ZU/EAWU Richtlinien für kasachischen Wirtschaftsraum gleichermaßen gültig sind, wie für alle anderen EAWU Mitgliedstaaten.

EAC Zertifikat für Kasachstan

Die Republik Kasachstan befindet sich in Mittelasien und grenzt an China und Russland. Kasachstan ist eine sehr stark wachsende Marktwirtschaft und hat großes Potential für deutsche Exporteur. Die Republik Kasachstan (ähnlich wie Russland und Weißrussland) ist ein Gründerstaat der Eurasischen Wirtschaftsunion. Somit unterliegen alle Ware, die nach Kasachstan exportiert werden, der obligatorischen EAC Zertifizierung bzw. der EAC Deklarierung und werden gemäß den Anforderungen der Technischen Regelwerke (TR ZU/EAWU Richtlinien) der EAWU Staaten zertifiziert.

Die EAC Konformitätsbestätigung für Kasachstan erfolgt durch ein EAC Zertifikat oder eine EAC Deklaration. Vor der EAWU Gründung wurde die Konformitätsbewertung für Kasachstan gemäß den Vorschriften von GOST-K Richtlinien durchgeführt. Die meisten Produkten, die in Kasachstan exportiert werden, gelten durch die EAC Zertifizierung oder EAC Deklarierung als EAC konform. In bestimmten Fällen gibt es einige Ausnahmen. In diesen Fällen werden zusätzliche GOST-K Zertifikaten benötigt.

EAC Deklaration für Kasachstan

Die EAC Deklaration für Kasachstan eine EAC Konformitätsbestätigung, dass die deklarierten Waren den Sicherheitsanforderungen von TR EAWU Richtlinien entsprechen. Eine EAC Deklaration wird von einer in EAWU Mitgliedstaaten ansässigen Zertifizierungsstelle in das einheitliche Register von deklarierten Produkten registriert. Die Registrierung im einheitlichen Register ist eine obligatorische Maßnahme für das Inverkehrbringen von Waren in den EAWU Staaten.

Prozess der EAC Zertifizierung in Kasachstan

Für die Durchführung der EAC Zertifizierung bzw. EAC Deklarierung in Kasachstan werden einzelne Produktmuster in akkreditierten Prüfstellen untersucht und getestet. Wenn die Prüfungen erfolgreich durchgeführt wurden, werden Protokolle der Untersuchungen erstellt. Auf Basis der durchgeführten Produkttests und Inspektionen erfolgt die EAC Zulassung

Die EAC Konformität der EAWU Mitgliedstaaten wird durch ein EAC Zertifikat oder durch eine EAC Deklaration der Zollunion der EAWU Staaten (Russland, Armenien, Belarus, Kirgisien und Kasachstan) bestätigt. Der Prozess der EAC Zertifizierung umfasst mehrere Schritte und kann je nach Produkt und Zertifizierungsstelle variieren. Die EAC Zertifizierung wird auf Grundlage der Produktuntersuchungen und technischen Unterlagen durchgeführt. 

Grundsätzlich umfasst der Prozess jedoch folgende Schritte:

  1. Antragstellung: der Hersteller stellt einen Antrag auf EAC Zertifizierung
  2. Produktprüfung: die Stelle prüft das Produkt auf die EAWU Konformität
  3. Produktionskontrolle: die Stelle überprüft das Qualitätssicherungssystem
  4. Inspektion: die Zertifizierungsstelle führt eine Inspektion der Produktion
  5. Entscheidung: auf Basis von Prüfungen trifft die Stelle eine Entscheidung
  6. Ausstellung: wenn das Produkt zertifiziert wurde, wird ein EAC Zertifikat
  7. Weiterhin wird das EAC Zertifikat in das einheitliche Register eingetragen
  8. Die Überwachung von Produkten erfolgt durch die Zertifizierungsstelle
  9. Für bestimmte Produkte werden Inspektionskontrolle vorgeschrieben

Weiterhin gibt es weitere Zertifizierungen, Akkreditierungen und Zulassungen, die für Export nach Kasachstan und EAWU Mitgliedstaaten, wie zum Beispiel die Betriebszulassung für Maschinen und Anlagen oder Sonderregelungen für Drahtseilen.

Unterlagen für EAC Zertifizierung in Kasachstan

Für die EAC Zertifizierung für Kasachstan und EAWU Staaten werden je nach Anforderungen der Technischen Richtlinien der Eurasischen Wirtschaftsunion unterschiedliche Unterlagen benötigt.

In der Regel werden folgende Unterlagen benötigt:

Je nach Produkt- und EAC Zulassungsart können weitere Unterlagen benötigt werden.

EAC Kennzeichnung in Kasachstan 

Die zertifizierte Produkte werden mit der EAC Kennzeichnung der EAWU Staaten markiert. Die EAC Kennzeichnung wird gemäß den Vorschriften der Technischen Regelwerke (TR ZU/EAWU Richtlinien) der Eurasischen Wirtschaftsunion durchgeführt.

Die EAC Kennzeichnung bestätigt die EAC Zertifizierung bzw. EAC Deklarierung von Produkten mit den Vorschriften von TR ZU Richtlinien der EAWU Staaten. Die EAC Markierung erfolgt in Übereinstimmung mit der Entscheidung der EAWU Kommission N711 vom 15 Juli 2011.

Die EAC Kennzeichnung ist eine Grundvoraussetzung für das Inverkehrbringen von Produkten auf dem EAWU Markt. Das Inverkehrbringen von Waren ohne EAC Kennzeichnung wird mit hohem Bußgeld und mit einer Beschlagnahmung von nicht gekennzeichneten Produkten bestraft werden.

Dauer und Gültigkeit von EAC Zulassungen 

Die EAC Zertifizierung für Kasachstan und EAWU Mitgliedstaaten wird in der Regel als eine bürokratische Formalität betrachtet. Dabei muss man verstehen, dass es sich um einen aufwendigen EAC Zulassungsprozess handelt, der von vielen Faktoren abhängig ist. Die EAC Zulassung für Kasachstan und EAWU Mitgliedstaaten erfolgt entweder vertragsbezogen oder serienbezogen. Für die Vertragslieferungen wird eine einmalige EAC Zertifizierung durchgeführt. Für die Serienlieferung wird eine EAC Zertifizierung für einen Zeitraum von 1 bis 5 Jahren durchgeführt.

Die Gültigkeitsdauer der EAC Zulassung hängt von mehreren Faktoren ab: Art der Lieferung, Art der EAC Deklarierung, Art der EAC Zertifizierung, Beschaffenheit von Waren und Menge der Pflichtprüfungen. Dadurch kann das EAC Zulassungsverfahren mehrere Wochen und Monate in Anspruch nehmen. Die genauen Zulassungsbedingungen werden immer individuell für das Projekt geplant und festgelegt.

Schemata der EAC Zulassung für Kasachstan 

Die EAC Deklarierung bzw. EAC Zertifizierung für Kasachstan und EAWU Mitgliedstaaten wird gemäß den EAC Deklarierungsschemata oder EAC Zertifizierungsschemata durchgeführt. Die Auswahl von EAC Zulassungsschema hängt von Produkteigenschaften, technischen Richtlinien und Art der Lieferung. In den Richtlinien der EAWU Mitgliedstaaten sind EAC Zulassungsschemata detailliert beschrieben. Die Zulassungsschemata der EAC Konformitätsbewertung sind ähnlich wie die Module der CE Konformitätsbewertung der EU-Richtlinien aufgebaut.

Kosten der EAC Zertifizierung in Kasachstan

Die Kosten der EAC Zertifizierung für Kasachstan und den Staaten der Eurasischen Wirtschaftsunion setzen sich aus mehreren Faktoren zusammen: den Vorschriften der TR ZU Richtlinien, der Konstruktion und Zusammensetzung von Waren, sowie ob alle erforderlichen Dokumente vorhanden sind.

Weiterhin muss geklärt werden, wie groß ist der Umfang der zu überprüfenden Waren ist und ob zusätzliche Prüfungen benötigt werden (Inspektionen oder Audits. In den technischen Richtlinien der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU Mitgliedstaaten) ist eindeutig und detailliert dargestellt, wie einzelne Produktgruppen zugelassen werden.

EAC Zertifikate für Warengruppen in Kasachstan 

Die EAC Zulassungsdokumente werden für diverse Warengruppen durch die TR ZU Richtlinien der Eurasischen Wirtschaftsunion vorgeschrieben. Die EAC Deklarierungen bzw. die EAC Zertifizierungen für Kasachstan werden gemäß den technischen Vorschriften der TR ZU/EAWU Richtlinien durchgeführt. Es gibt mehr als 50 TR ZU Richtlinien, die Anwendung von Technischen Regelwerken (TR ZU/TR EAWU Richtlinien) wird für fast für jede Branche vorgeschrieben. 

Bei den EAC Zulassungsdokumenten handelt es sich um EAC Zertifikate, EAC Deklarationen, SGR Registrierungen oder weiteren EAC Zulassungen. Mit Hilfe von folgenden Tabelle werden wir die einzelne Produktgruppen und die dazugehörigen EAC Zulassungen und TR ZU/EAWU Richtlinien darstellen.   

Produktgruppe

TR ZU Richtlinie

Zulassungsdokument

Gültigkeitsdauer 

Schienenfahrzeuge

001/2011 TR ZU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Geschwindigkeitszüge

002/2011 TR ZU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Eisenbahninfrastruktur

003/2011 TR ZU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Niederspannungsanlagen und Schaltschränke

004/2011 TR ZU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Verpackungen und Materialien

005/2011 TR ZU

EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Pyrotechnische Produkte

006/2011 TR ZU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 3 Jahre

Produkte für Kinder

007/2011 TR ZU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Spielzeuge und Spielware

008/2011 TR ZU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Parfüm und Kosmetik

009/2011 TR ZU

EAC Deklaration

1 bis 7 Jahre

Maschinen und Anlagen

010/2011 TR ZU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Aufzüge

011/2011 TR ZU

EAC Zertifikat

1 bis 5 Jahre

ATEX Geräte

012/2011 TR ZU

EAC Zertifikat

1 bis 5 Jahre

Brennstoffe und Treibstoffe

013/2011 TR ZU

EAC Deklaration

1 bis 3 Jahre

Straßen und Autobahnen

014/2011 TR ZU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Getreide

015/2011 TR ZU

AC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Gasförmige Brennstoffe

016/2011 TR ZU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 3 Jahre

Bekleidung und Schuhe

017/2011 TR ZU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Fahrzeuge und Autoteile

018/2011 TR ZU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 4 Jahre

Persönliche Schutzausrüstungen

019/2011 TR ZU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Elektromagnetische Verträglichkeit

020/2011 TR ZU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Lebensmittel

021/2011 TR ZU

EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Markierung von Lebensmitteln

022/2011 TR ZU

EAC Kennzeichnung

1 bis 5 Jahre

Frucht- und Gemüsesäfte

023/2011 TR ZU

EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Ölprodukte und Fettprodukte

024/2011 TR ZU

EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Möbel und Wohnaccessoires

025/2012 TR ZU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Kleine Schiffe und Yachten

026/2012 TR ZU

EAC Zertifikat

1 bis 5 Jahre

Spezialisierte Lebensmittel

027/2012 TR ZU

SGR Registrierung

1 bis 5 Jahre

Sprengstoffe

028/2012 TR ZU

EAC Zertifikat

1 bis 3 Jahre

Zusatzstoffe für Lebensmittel

029/2012 TR ZU

EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Spezielle Flüssigkeiten Schmierstoffe und Öle

030/2012 TR ZU

EAC Deklaration

1 bis 4 Jahre

Landwirtschaftliche Traktoren und Maschinen

031/2012 TR ZU

EAC Zertifikat

1 bis 5 Jahre

Druckgeräte

032/2013 TR ZU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Milch und Milchprodukte

033/2013 TR ZU

EAC Deklaration

1 bis 3 Jahre

Fleisch und Fleischprodukte

034/2013 TR ZU

EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Tabakprodukte, Zigaretten und Tabak

035/2013 TR ZU

EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Kohlenwasserstoffgase

036/2016 TR EAWU

EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Gefährliche Stoffe

037/2016 TR EAWU

EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Schaustellungen und Attraktionen 

038/2016 TR EAWU

SGR Registrierung

1 bis 5 Jahre

Mineraldünger

039/2016 TR EAWU

EAC Zertifikat

1 bis 5 Jahre

Fisch- und Fischprodukte

040/2017 TR EAWU

EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Chemikalien

041/2017 TR EAWU

EAC Zertifikat oder SGR Registrierung

1 bis 5 Jahre

Spezialausrüstungen

042/2017 TR EAWU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Brandschutzprodukte

043/2017 TR EAWU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Mineralwasser

044/2017 TR EAWU

EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Erdölprodukte

045/2017 TR EAWU

EAC Zertifikat

1 bis 5 Jahre

Erdgasprodukte

046/2018 TR EAWU

EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Alkoholhaltige Produkte

047/2018 TR EAWU

EAC Deklaration

1 bis 3 Jahre

Energieeffizienz von Elektrogeräten

048/2019 TR EAWU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Pipelines und Fernrohrleitungen

049/2020 TR EAWU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Zivilschutz

050/2021 TR EAWU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

Geflügelfleisch 

051/2021 TR EAWU

EAC Deklaration, Veterinäre und Hygienische Zulassung

1 bis 5 Jahre

U-Bahn Fahrzeuge

052/2021 TR EAWU

EAC Zertifikat oder EAC Deklaration

1 bis 5 Jahre

EAC Zertifizierung von Messgeräten in Kasachstan

Die EAC Zertifizierung von Messgeräten in Kasachstan wird durch die kasachische Behörde Goststandard Kasmeter durchgeführt. Es wird eine obligatorische Prüfung für alle Kalibrierungspflichtigen Messgeräten für den kasachischen Markt vorgesehen. Die Kalibrierung von Messgeräten in Kasachstan wird unter der staatlichen Kontrolle durchgeführt und anschließen in das einheitliche Register der Messgeräte eingetragen. Die EAC Zulassung von Messgeräten kann für einzelne Lieferungen oder für Serienproduktion durchgeführt werden.

Das Verfahren für die EAC Messmittelzulassung in den EAWU Staaten wird auch metrologische EAC Zulassung genannt. In diesem Zertifizierungsverfahren wird überprüft, ob die Messmittel den Sicherheitsanforderungen von Technischen Regulierungen der EAWU Staaten entsprechen. Am Ende des Zertifizierungsprozesses wird ein Metrologisches Zertifikat ausgestellt, das belegt, dass das Messmittel den Sicherheitsanforderungen der EAWU Staaten entspricht. Die metrologische Zertifizierung ist eine obligatorische Maßnahme und wird für alle Messgeräte vorgeschrieben.

Einsatzgebiet von Messmitteln in Kasachstan

  • Gesundheitswesen
  • Betriebssicherheit
  • Rüstungsindustrie 
  • Arbeitssicherheit
  • Tiermedizin 
  • Kartografie
  • Geodäsie
  • Handel 

Alle Messgeräte, die in obengenannten Bereichen eingesetzt werden, müssen entsprechend zugelassen und registriert werden. Denn die Messgeräte werden in Bereichen wie Arbeitssicherheit, Gesundheitswesen und Betriebssicherheit eingesetzt. 

CT Kennzeichnung und Begleitunterlagen

Alle zertifizierten Messgeräte und Messmittel müssen mit der CT Kennzeichnung markiert werden und in das einheitliche Register von Messgeräten eingetragen werden. Die CT Kennzeichnung muss vor dem Inverkehrbringen des Messgeräts gut sichtbar an die Ware angebracht werden und über die volle Gültigkeitsdauer des Zertifikats an dem Produkt bleiben. 

Weiterhin müssen auch die entsprechende Begleitunterlagen und Zertifizierungsdokumente für das Produkt vorhanden sein und beim Verlangen von entsprechenden Behörden unverzüglich zur Verfügung gestellt werden. Falls die CT Kennzeichnung vernachlässigt wird oder die obligatorischen Begleitunterlagen nicht vorhanden sind, werden von den Behörden entsprechende Konsequenzen vorgesehen. 

EAC Zertifizierung für Armenien

Die Republik Armenien ist seit Oktober 2014 ein Mitgliedstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU). Somit gelten in Armenien die gleichen einheitlichen EAC Zertifizierungsvorschriften wie für alle Mitgliedsstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion. Durch die Vorschriften von Technischen Regelwerken der Eurasischen Wirtschaftsunion werden die einheitliche Sicherheitsstandards in allen EAWU Staaten etabliert. 

Die Europäische Exporteure müssen vor dem Export von Waren die EAC Zertifizierung durchführen, weil die Verzollung von Waren in den EAWU Staaten ohne entsprechende EAC Zulassung nicht möglich ist. Die zertifizierte Ware können auch in die anderen Staaten der Zollunion eingeführt werden, weil die EAC Zertifizierung in allen EAWU Staaten gleichermaßen gültig sind. 

EAC Zertifizierung für Kirgisistan

Die Republik Kirgisistan ist seit 2015 ein Mitgliedsstaat der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU). Dadurch gelten für Kirgisistan ab dem Jahr 2015 gleichen Einfuhrbestimmungen wie für alle anderen EAWU Staaten. Die Technischen Regelwerke der Zollunion regeln die Sicherheitsbestimmungen von Waren und Produkten auf dem gesamten eurasischen Wirtschaftsgebiet. 

Alle eingeführten Güter müssen vor dem Export in die EAWU Staaten durch die EAC Zertifizierung bzw. EAC Deklarierung gemäß den Vorschriften von Technischen Regelwerken der Eurasischen Wirtschaftsunion durchlaufen. Ohne EAC Zulassung wird die Einfuhr von Waren oder Produkten nach Kirgisistan nicht möglich. Wenn EAC Zulassungen jedoch vorliegen, können die Güter in alle Mitgliedsstaaten der EAWU eingeführt werden. Die EAC Zulassungen gelten gleichermaßen in allen Staaten der Eurasischen Wirtschaftsunion.

Vertragsperson für EAC Zertifizierung

Für die Durchführung der EAC Zertifizierung wird eine Vertretung des Herstellers benötigt. Der bevollmächtigte Vertreter muss seinen Sitz in einem der EAWU Mitgliedstaaten haben. Der Hersteller ohne einen Unternehmenssitz in den EAWU Staaten hat keine rechtliche Grundlage für die Abwicklung von EAC Zertifizierungen in den EAWU Mitgliedstaaten.

Wenn Ihr Unternehmen keine Niederlassung in den EAWU Mitgliedstaaten hat, können wir Ihnen Dienstleistungen unserer juristischen Vertragsperson zur Verfügung stellen. Diese Aufgabe kann durch unsere EAWU Niederlassung durchgeführt werden.

Rechtslage der EAC Zertifizierung in Kasachstan

Die EAC Deklarierung bzw. EAC Zertifizierung für Kasachstan und EAWU Mitgliedstaaten wird in Übereistimmung mit den Technischen Regelwerken der Eurasischen Wirtschaftsunion geregelt. Weiterhin erfolgen die EAC Zulassungen gemäß dem Gesetz N603 - Technische Regulierungen, dem Gesetz N90 - Konformitätsbewertungsverfahren und den Technischen Regelwerken der kasachischen Republik. 

Unsere Dienstleistungen

Wir bieten für unsere Kunden folgende Dienstleistungen an:

  • Durchführung der EAC Deklarierung für Kasachstan
  • Durchführung der EAC Zertifizierung für Kasachstan
  • Beratung bezüglich der EAC Deklarierung für Kasachstan
  • Beratung bezüglich der EAC Zertifizierung für Kasachstan
  • Beratung bezüglich der EAC Kennzeichnung für Kasachstan

Für weitere Informationen bezüglich der EAC Zertifizierung, EAC Deklarierung und EAC Kennzeichnung für Kasachstan und Mitgliedstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion stehen wir Ihnen gern telefonisch und persönlich zur Verfügung.

ANFRAGE