Sicherheitsbetrachtung für EAC Zertifizierung

Sicherheitsbetrachtung für EAC Zertifizierung

Eine Sicherheitsbetrachtung ist ein offizielles Dokument, in dem auf Basis von Konstruktionsunterlagen und technischen Daten die Risikobeurteilung und erforderlichen Sicherheitsmaßnamen festgelegt werden. Die Sicherheitsbetrachtung beinhaltet Informationen über Risiken und Sicherheitsmaßnamen für eine Maschine. Die Sicherheitsbetrachtung wird permanent aktualisiert; alle Neuerungen, Reparaturen und Erweiterungen müssen in die Sicherheitsbetrachtung und Risikobeurteilung eingetragen werden.

Sicherheitsbetrachtung für EAC Zertifikate

Die Sicherheitsbetrachtung dient dem Schutz der Umwelt, der Prävention von Unfällen, der Sicherheit und der Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Wohlbefinden.

Folgende Richtlinien legen die Anforderungen an eine Sicherheitsbetrachtung fest:

  • GOST-R Norm 33855-2016: Sicherheitsbetrachtung
  • GOST-R Norm 54122-2010: Anforderungen an die Sicherheitsbetrachtung
  • TR ZU 010/2010 - Über die Sicherheit von Maschinen und Anlagen
  • TR ZU 032/2013 - Über die Sicherheit von mit Überdruck arbeitenden Ausrüstungen

Die GOST Norm 54122-2010 - Anforderungen an die Sicherheitsbetrachtung wurde zusammen mit der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG entwickelt.

Arten der EAC Sicherheitsbetrachtungen

Volle Sicherheitsbetrachtung: hier werden Nachweise und Prüfungen der Maschinen benötigt. Diese Form der Sicherheitsbetrachtung beinhaltet Prüfungsergebnisse und wird schriftlich begutachtet.

Verkürzte Sicherheitsbetrachtung: hier werden keine Nachweise benötigt. Diese Form der Sicherheitsbetrachtung wird verwendet, um die Übereinstimmung der Anlage mit den Anforderungen der Technischen Vorschriften zu deklarieren.

Anforderungen an die Sicherheitsbetrachtung

Die Sicherheitsbetrachtung ist ein erforderliches Dokument für eine erfolgreiche EAC Zertifizierung. Eine Sicherheitsbetrachtung wird benötigt, um den Konformitätsnachweis für Anlagen, Maschinen oder Ausrüstungen, die unter Druck arbeiten, zu erlangen. Dies erfolgt in Form eines EAC Zertifikats oder einer EAC Deklaration

Erstellung einer Sicherheitsbetrachtung

Die Sicherheitsbetrachtung wird während der Projektierung und Produktion der Maschine entwickelt. Dabei werden alle wichtigen Risiken berücksichtigt und protokolliert. Eine Sicherheitsbetrachtung kann für mehrere Serien, Typen und Modelle entwickelt werden. Die originale Sicherheitsbetrachtung wird im Ingenieursbüro oder beim Hersteller aufbewahrt. Die Exporteure, Betreiber und Händler bekommen jeweils eine Kopie der Sicherheitsbetrachtung.

Aufbau der Sicherheitsbetrachtung

Eine Sicherheitsbetrachtung ist gemäß den technischen Daten des Produzenten und der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, Anhang VII: Technische Unterlagen für Maschinen aufgebaut.

Einzelne Abschnitte der Sicherheitsbetrachtung:

  • Einführung
  • Parameter und Eigenschaften der Anlage
  • Allgemeines Sicherheitskonzept, Konstruktion der Anlage
  • Anforderungen an die Zuverlässigkeit der Anlage
  • Anforderungen an das Personal
  • Risikobeurteilung der Anlage
  • Sicherheitsanforderungen, Inbetriebnahme der Anlage
  • Sicherheitsmanagement, Betrieb der Anlage
  • Qualitätsmanagement, Betrieb der Anlage
  • Umweltschutzmanagement, Betrieb der Anlage
  • Informationsanalyse, Betrieb der Anlage
  • Sicherheitsanforderungen an die Entsorgung der Anlage

Für die Erstellung der Sicherheitsbetrachtung werden folgende Dokumente benötigt:

  • Bedienungsanleitung, gemäß GOST-R Norm 2.610-2006
  • Zertifikate für einzelne Einbauteile
  • Technischer Pass
  • Technische Zeichnungen
  • Detaillierte Berechnungen
  • Interne Prüfungsergebnisse

Dauer und Kosten der Sicherheitsbetrachtung

Die Dauer und die Kosten der Erstellung der Sicherheitsbetrachtung hängen sowohl vom jeweiligen Produkt und der jeweiligen Branche als auch von den damit zusammenhängenden technischen Normen und notwendigen Prüfungen ab. Für ausführliche Informationen kontaktieren Sie uns bitte, wir helfen Ihnen gerne. Nach der Erstellung der Sicherheitsbetrachtung erhalten Sie zunächst eine digitale Version der Sicherheitsbetrachtung per E-Mail. Die originale Sicherheitsbetrachtung wird dem Kunden per versichertem Dokumentenversand geschickt. Die digitale Version enthält bereits alle notwendigen Angaben zur Abwicklung der Exporte.

Bevollmächtigte Vertragsperson

Die Regelungen der Eurasischen Wirtschaftsunion schreiben vor, dass der Hersteller einen Sitz im gemeinsamen Wirtschaftsgebiet der EAWU Staaten haben muss, um einen Antrag auf eine EAC Zertifizierung stellen zu können. Ist das nicht der Fall, wird eine Vertretung des Herstellers für die Beantragung und Durchführung von EAC Zertifizierungsprozessen in der Zollunion benötigt.

Die Vertragsperson muss einen Sitz in einem der Mitgliedstaaten der Zollunion haben. Oft tritt als Antragsteller ein Geschäftspartner oder Distributor des Herstellers aus den Staaten der Eurasischen Wirtschaftsunion auf. Dabei muss man berücksichtigen, dass nach der Zulassung nur dieser Distributor das alleinige Vertriebsrecht für die ganze Zertifizierungsperiode erhält und allen anderen Distributoren eine Vollmacht für die Vertriebstätigkeit ausstellen muss.

In solchen Situationen gerät der Hersteller in Abhängigkeit von seinem Geschäftspartner, der bei der EAC Zertifizierung als Vertragsperson des Herstellers auftrat. Wenn Sie unabhängig von einzelnen Vertriebspartnern bleiben möchten, können wir Ihnen eine juristische Vertragsperson stellen. Diese Aufgabe übernimmt unsere russische Niederlassung. Nach erfolgreicher EAC Zertifizierung werden wir all Ihren Geschäftspartnern eine Vollmacht für die Vertriebstätigkeit ausstellen. Für detaillierte Informationen bezüglich der Stellung einer Vertragsperson, kontaktieren Sie bitte unser Team, wir beraten Sie gerne.

EAC Zertifizierung für diverse Produktgruppen

Die EAC Zertifizierung erfolgt gemäß den Normen der Technischen Regelwerke der Eurasischen Wirtschaftsunion.

  • 001/2011 TR ZU - Zertifizierung für Schienenfahrzeuge
  • 002/2011 TR ZU - Zertifizierung für Hochgeschwindigkeitszüge
  • 003/2011 TR ZU - Zertifizierung für Eisenbahninfrastruktur
  • 004/2011 TR ZU - Zertifizierung für Niederspannungsanlagen
  • 005/2011 TR ZU - Zertifizierung für Verpackungen
  • 006/2011 TR ZU - Zertifizierung für pyrotechnische Produkte
  • 007/2011 TR ZU - Zertifizierung von Produkten für Kinder
  • 008/2011 TR ZU - Zertifizierung für Spielzeuge
  • 009/2011 TR ZU - Zertifizierung für Parfümerie- und Kosmetikprodukte
  • 010/2011 TR ZU - Zertifizierung für Maschinen und Anlagen
  • 011/2011 TR ZU - Zertifizierung für Aufzüge
  • 012/2011 TR ZU - Zertifizierung für explosionsgefährdete Ausrüstungen
  • 013/2011 TR ZU - Zertifizierung für Brennstoffe und Treibstoffe
  • 014/2011 TR ZU - Zertifizierung von Autobahnen
  • 015/2011 TR ZU - Zertifizierung für Getreide
  • 016/2011 TR ZU - Zertifizierung für gasförmige Brennstoffe
  • 017/2011 TR ZU - Zertifizierung für Bekleidung und Schuhe
  • 018/2011 TR ZU - Zertifizierung für Radfahrzeuge und Autoteile
  • 019/2011 TR ZU - Zertifizierung für persönliche Schutzausrüstungen
  • 020/2011 TR ZU - Zertifizierung für elektromagnetische Verträglichkeit
  • 021/2011 TR ZU - Zertifizierung für Lebensmittel
  • 022/2011 TR ZU - Kennzeichnung von Lebensmitteln
  • 023/2011 TR ZU - Zertifizierung für Frucht- und Gemüsesäfte
  • 024/2011 TR ZU - Zertifizierung für Öl- und Fettprodukte
  • 025/2012 TR ZU - Zertifizierung für Möbel und Wohnaccessoires
  • 026/2012 TR ZU - Zertifizierung von kleinen Schiffen
  • 027/2012 TR ZU - Zertifizierung für spezialisierte Lebensmittel
  • 028/2012 TR ZU - Zertifizierung für Sprengstoffe
  • 029/2012 TR ZU - Zertifizierung für Lebensmittelzusatzstoffe
  • 030/2012 TR ZU - Zertifizierung für spezielle Flüssigkeiten
  • 031/2012 TR ZU - Zertifizierung für landwirtschaftliche Traktoren
  • 032/2013 TR ZU - Zertifizierung für Druckgeräte
  • 033/2013 TR ZU - Zertifizierung für Milch und Milchprodukte
  • 034/2013 TR ZU - Zertifizierung für Fleisch und Fleischprodukte
  • 035/2013 TR ZU - Zertifizierung für Tabakprodukte
  • 036/2016 TR EAWU - Zertifizierung für Kohlenwasserstoffgas
  • 037/2016 TR EAWU - Zertifizierung für gefährliche Stoffen
  • 038/2016 TR EAWU - Zertifizierung für Schaustellungen
  • 039/2016 TR EAWU - Zertifizierung für Mineraldünger
  • 040/2017 TR EAWU - Zertifizierung für Fisch und Fischprodukte
  • 041/2017 TR EAWU - Zertifizierung für Chemikalien
  • 042/2017 TR EAWU - Zertifizierung für Spezialausrüstungen
  • 043/2017 TR EAWU - Brandschutzzertifizierung
  • 044/2017 TR EAWU - Zertifizierung für Mineralwasser
  • 045/2017 TR EAWU - Zertifizierung für Erdölprodukte
  • 046/2018 TR EAWU - Zertifizierung für Erdgasprodukte
  • 047/2018 TR EAWU - Zertifizierung für alkoholhaltige Produkte
  • 047/2018 TR EAWU - Zertifizierung für alkoholhaltige Produkte
  • 048/2019 TR EAWU - Zertifizierung für Energieeffizienz von Elektrogeräten 
  • 049/2020 TR EAWU - Zertifizierung für Fernrohrleitungen und Pipelines
  • 050/2021 TR EAWU - Zertifizierung für den Zivilschutz

EAC Kennzeichnung

Alle zertifizierten und deklarierten Produkte müssen mit einem EAC Kennzeichen der EAWU Staaten markiert werden. Durch die EAC Markierung wird die EAC Konformität mit den Technischen Regelwerken der EAWU Staaten nachgewiesen. Die Anforderungen an die EAC Konformitätskennzeichnung der Eurasischen Wirtschaftsunion sind in der Entscheidung der Kommission der Eurasischen Wirtschaftsunion N711 festgelegt. Die EAC Markierung von Produkten, die der obligatorischen Zertifizierungspflicht gemäß den Normen der EAWU Staaten unterliegen, ist eine Grundvoraussetzung für den Zugang zum EAC Markt.

Unsere Dienstleistungen

Wir bieten unseren Kunden folgende Dienstleistungen an:

  1. Erstellung von EAC Sicherheitsbetrachtungen
  2. Beratung bezüglich der EAC Kennzeichnung
  3. Beratung bezüglich der EAC Sicherheitsbetrachtung
  4. Durchführung der EAC Deklarierung und EAC Zertifizierung
  5. Beratung bezüglich der EAC Deklarierung und EAC Zertifizierung

Für weitere Informationen zur EAC Sicherheitsbetrachtung und EAC Begleitunterlagen stehen wir Ihnen gern telefonisch zur Verfügung.