Zertifizierung für Usbekistan

Zertifizierung für Usbekistan

Die Republik Usbekistan mit der Hauptstadt in Taschkent ist eine ehemalige zentralasiatische Sowjetrepublik mit engen Verbindungen nach Russland und EAWU-Mitgliedstaaten. Die größten Handelspartner des usbekischen Staates sind Russland, China und Kasachstan. Die usbekische Republik grenzt an die Staaten Kasachstan, Turkmenistan, Tadschikistan, Kirgisistan und Afghanistan. Das Land verfügt über zahlreiche Bodenschätze und Ressourcen, wie zum Beispiel: Öl, Gas, Uran, Gold, Silber und Kohle. Die neue Entwicklungen versprechen ein umfangreiches Wirtschaftswachstum und locken dadurch in großen Mengen die ausländischen Investitionen in die zentralasiatische Republik an.

GOST Zertifizierung für Usbekistan / GOST-UZ

Momentan gehört Usbekistan nicht zur der Eurasischen Wirtschaftsunion, dadurch besteht keine Pflicht für die Durchführung der EAC Zertifizierung für den Export nach Usbekistan. Die EAC Zertifizierung in Usbekistan hat ein gutes Ansehen, als ein zusätzlicher Qualitätsnachweis. Die Republik Usbekistan hat sein eigenes GOST-UZ Zertifizierungssystem, das usbekische GOST Zertifizierungssystem ist ähnlich wie das alte sowjetisches GOST Zulassungssystem aufgebaut. Somit muss die Zulassung von importierten Waren gemäß den Vorschriften von GOST-UZ Zertifizierungssystem durchgeführt werden. Ähnlich wie in der EAC Zulassung, wird zwischen GOST-UZ Zertifizierung und GOST-UZ Deklarierung unterschieden. Dabei wird durch die Vorschriften des GOST-UZ Zertifizierungssystem festgelegt, welche Produktgruppen der GOST Zertifizierung und welche der GOST Deklarierung unterliegen.

Unterlagen für die GOST-UZ Zertifizierung

Für die GOST-UZ Zertifizierung und GOST-UZ Deklarierung werden je nach Sicherheitsanforderungen unterschiedliche Dokumente und Unterlagen benötigt.

In der Regel werden für die GOST-UZ Zulassung folgende Unterlagen erforderlich:

  • Ausführliche Produktbeschreibung
  • Detaillierte Beschreibung des Einsatzbereiches
  • Informationen über Hersteller und Importeur
  • Betriebs- und Wartungsanleitung
  • Interne oder externe Prüfprotokolle
  • Schaltpläne und Schweißnachweise
  • Bedienungsanleitung
  • Sicherheitsbetrachtung
  • Festigkeitsberechnung
  • Zündgefahrenbewertung
  • Bereits vorhandene Zertifikate (z.B. EAC, GOST, ISO)
  • Zertifikate zum Qualitätsmanagementsystem
  • Zolltarifnummer

Eventuell können auch weitere Unterlagen für den Export nach Usbekistan benötigt werden. Im Zertifizierungsprozess werden wir die Notwendigkeit für die Erstellung von technischen Betriebsanlagen für Ihre Produkte gerne prüfen.  

OZST-Zertifizierung für den Export nach Usbekistan

Für den Export von Produkten nach Usbekistan müssen die staatlichen Vorschriften zur Sicherheit und Konformität beachtet und eingehalten werden. Als Nachweis der Einhaltung von staatlichen Vorschriften gilt die usbekische OZST Zertifizierung. Ein OZST Zertifikat ist ein staatlicher Nachweis über die Einhaltung von usbekischen Vorschriften zur Sicherheit und Konformität der Ware. Die OZST Zertifikate werden vom usbekischen Zoll bei der Einfuhr überprüft und auch später bei der Inbetriebnahme und/oder beim Inverkehrbringen von zuständigen Behörden überprüft.

Neben der OZST Pflichtzertifizierung sieht das OZST Zertifizierungssystem auch die Möglichkeit eine freiwillige OZST Zertifizierung durchzuführen. Eine freiwillige OZST Zertifizierung stellt ein zusätzlichen Qualitätsnachweis da, viele usbekische Unternehmen bevorzugen die freiwillig OZST zertifizierte Produkte.

Ein OZST Zertifikat kann für eine Partielieferung oder für eine Serienproduktion gemacht werden. Die Gültigkeitsdauer für die Serienproduktion beträgt: 1 bis 3 vollen Jahren. Die OZST Zertifizierung gilt als ein staatliches Zulassungsdokument und wird auf dem speziellen Papier mit Wasserzeichen und Hologramm ausgedrückt.

In der Regel werden für die GOST-UZ Zulassung folgende Dokumente benötigt:

  • Handelsregisterauszug
  • Unternehmensbeschreibung
  • Technische Produktdokumentation
  • Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems
  • Interne Prüfberichte (z.B. EMV-Prüfungen oder Brandschutzprüfungen)
  • ISO-Zertifikate, CE-Zertifikate, EAC Zertifikate

Die OZST Zertifizierung wird wesentlich leichter, wenn das Produkt ein ISO Zertifikat, ein CE Zertifikat oder ein EAC Zertifikat hat, weil während der früheren Zertifizierungen wesentliche Prüfungen und die technische Dokumentation gemacht wurden, diese Prüfungen und Dokumente können auch für die OZST Zertifizierung eingesetzt werden.

EAC Zertifizierung für Usbekistan

Die nach Usbekistan importierten Waren müssen auf die Konformität mit den Sicherheitsanforderungen des GOST-UZ Zertifizierungssystems überprüft werden. Die Republik Usbekistan hat keine Mitgliedschaft in der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU Staaten). Somit sind die EAC Zulassungen in Usbekistan nicht zwingend erforderlich, werden aber als ein zusätzlicher Qualitätsnachweis angesehen.

In Usbekistan gilt sein eigenes Zertifizierungssystems: GOST-UZ Zertifizierung. Die Einhaltung von technischen Vorschriften und Normen wird von den usbekischen Behörden, wie zum Beispiel: UZSTANDARD - Agentur für die Metrologie, Standardisierung und Zertifizierung überwacht.

Die GOST-UZ Zertifizierung wird von akkreditierten Zertifizierungsdienstleistern durchgeführt und von usbekischen Behörden bestätigt. Das ausgestellte GOST-UZ Zertifizierung ist 1 bis 3 Jahre nur in Usbekistan gültig. Die obligatorische GOST-UZ Zertifizierung ist nur für die Waren erforderlich, die in der Aufzählung der Zollverordnung der Republik Usbekistan, aufgelistet sind.

Die Aufzählung wurde durch die Verordnung des Ministeriums der Republik Usbekistan NR 122 vom 28 April 2011 verordnet und wird regelmäßig aktualisiert. Die GOST-UZ Zertifizierung wird in der Übereinstimmung mit den Regelungen von UZSTANDARD durchgeführt.

Die Experten der AC Inorms Group LLC beraten Sie gerne über die GOST-UZ Zulassung für Ihre Produkte in Usbekistan. Wir zertifizieren und registrieren alle Gruppen von Waren in Usbekistan gemäß den aktuellen technischen Vorschriften und Normen. Wir garantieren einen reibungslosen Export von Ihren Produkten nach Usbekistan.

GOST-UZ Zertifizierung für Serienproduktion

Die Gültigkeitsdauer von GOST-UZ Zertifikaten kann je nach Bedarf von 1 bis 3 Jahren variieren, bei den einmaligen Lieferungen erfolgt die Zertifizierung vertragsbezogen. Die vertragsbezogene Zulassung ist eine einmalige Bescheinigung, die auf der Grundlage eines Vertrags zwischen einem in Usbekistan registrierten Unternehmen und den ausländischen Vertragspartner ausgestellt wurde. Somit gilt das Vertragsdokument als Authentifizierungsdokument für die Durchführung den von einmaligen GOST-UZ Zertifizierungen für die Republik Usbekistan.

Ein GOST UZ Zulassung gilt für die in den Versandpapieren und Vertragsdokumenten angegebene Produktmenge. Die GOST-UZ Zertifizierung eines Produkts ist nur dann möglich, wenn das Produkt in Usbekistan eingetroffen ist und vom Zoll bestätigt wurde. Bei den GOST-UZ Zertifikaten handelt es sich um eine Artikelauthentifizierung für eine nicht festgelegte Menge von Produkten. Dadurch wird ein unbefristetes Vertragsdokument von den Zollbehörden verlangt.

Rechtlage der GOST-UZ Zertifizierung in Usbekistan

Die gesetzliche Regulierungen NR 1006-XII über die Zertifizierung und Standardisierung von Produkten und Dienstleistungen, wurde am 28.12.1993 1993 erlassen.

Wesentliche Regelungen des Gesetzes über der Zertifizierung in Usbekistan

Titel I - Allgemeine Bestimmungen

Dieses Gesetz bestimmt die grundlegende Terminologie und Konzepte, die durch dieses Dokument auf dem Territorium der Republik Usbekistan bei der Zertifizierung und Standardisierung von Produkten und Dienstleistungen angewendet werden.

Titel II - Allgemeine Anforderungen

Das Gesetz besagt, dass die Zertifizierungsstellen, die Prüflaboratorien akkreditieren, die Qualitätsmanager eines Unternehmens, Unternehmen und Einzelunternehmern als Zertifizierungssubjekte betrachtet werden.

Titel III - Obligatorische Zertifizierung

Auf dem Staatsgebiet Usbekistans ist die Zertifizierung nur für bestimmte Arten von Produkten obligatorisch, Produkte können jedoch auf freiwilliger Basis zertifiziert werden. Die usbekische Agentur legt eine Liste von Produkten fest, die einer obligatorischen Zertifizierung unterliegen.

Titel IV - Streitbeilegung, Verletzung des Gesetzes

Im Falle von Meinungsverschiedenheiten über die Ergebnisse der Zertifizierung hat die betroffene Partei das Recht, ihren Fall vor den Rat des UZSTANDARD zu bringen. Die Zertifizierungsstellen, sind für die korrekte Ausstellung des Konformitätszertifikats und des Konformitätszeichens verantwortlich; die Prüflabors sind verantwortlich und verpflichtet, genaue Ergebnisse zu liefern.

Unsere Dienstleistungen

Wir bieten unseren Kunden folgende Dienstleistungen an:

  • Durchführung der GOST-UZ Zertifizierung für Usbekistan
  • Durchführung der GOST-UZ Deklarierung für Usbekistan
  • Beratung zur GOST-UZ Kennzeichnung von diversen Produktgruppen
  • Beratung zur GOST-UZ Zertifizierung von diversen Produktgruppen
  • Beratung zur GOST-UZ Deklarierung von diversen Produktgruppen

Für weitere Informationen bezüglich der GOST-UZ Zulassung stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

ANFRAGE